Gruppenreise Komodo - Angel Island Resort und Kreuzfahrt mit MSY Coralia

Termin: Mittwoch 07. September bis Donnerstag 24. September 2020

Reiseleitung: Tauchlehrer Arndt Humpert

Das Tauchgebiete von Nusa Tengara East, befinden sich an der Verbindung des Indischen mit dem Pazifischen Ozeans. Hier liegt die kleine private Insel mit nur einem kleinen Resort: dem Angel Island Resort. Daneben, die Insel Komodo, weltweit bekannt für die metergroßen Warane. Das Zusammentreffen der beiden Ozeane bildet ein großartiges und aufregendes Tauchgebiet mit Hart- und Weichkorallen, Mantas, Haien und gigantischen Fischschwärmen – eine Augenweide auch für erfahrene Taucher. Das Resort wurde im Einklang mit der Natur errichtet und liegt vor einem herrlichen Privatstrand. Hier kann man sich von der langen Anreise erholen und die ersten Tauchgänge am hauseigenen Riff unternehmen. Danach geht es auf das Tauchkreuzfaht MSY Coralia das die südlichen bis nördlichen Riffe des Komodo Archipels befährt. Eine perfekte Kombination! Auf der Rückreise besteht die Möglichkeit eines  Zweitages-Stopps in Singapur zum Sightseeing und Shopping!

Reiseablauf:

Mo 07.09.20  Flug Frankfurt – Singapur – Denpasar mit 30 kg Freigepäck. Rail und Fly kann dazu gebucht werden oder alternativer Zubringerflug ab jeder deutschen Stadt

Di 08.09.20 Ankunft in Denpasar / Bali und Transfer ins Hotel Hilton Denpasar Airport. Unterkunft in DZ

Mi 09.09.20  Transfer an Flughafen und Flug nach Labuan Bajo. Abholung und Transfer ins Angel Island Resort. Aufenthalt bis zum So 13.09.19

So 13.09.20  Transfer zur MSY Coralia. Kreuzfahrt mit Vollpension und Tauchen bis zum 21.09.20

Mo 21.09.20 Transfer zum Flughafen. Flug Labuan Bajo – Denpasar. Transfer ins Hotel Hilton Denpasar

Di 22.09.20   Transfer zum Flughafen und Flug nach Singapur und weiter nach Frankfurt oder 2 Nächte Verlängerung  in Singapur in 3-4 * Hotel mit Late Check Out

Do 24.09.20 Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. Ankunft am gleichen Tag

Leistungen

  • Flug Frankfurt – Singapur – Denpasar & retour mit 30 kg Freigepäck
  • alle Transfers vor Ort
  • 2 Nachte Hilton Denpasar Airport Hotel in DZ, DU/WC, Klima-Anlage, Frühstück
  • Flug Denpasar – Labuan Bajo – Denpasar mit 20 kg Freigepäck zzgl. 10 kg Tauchgepäck (seperat gepackt)
  • 4 Nächte im Angel Island Resort, Deluxe Bungalow, DU/WC, Klimaanlage, Vollpension, Tee, Kaffee, Wasser, 3 Tauchtage a 2 Tauchgänge und non limit Hausriff, Flaschen, Blei, Boot
  • 8 Nächte an Bord Coralia in ½ Doppelkabine, DU/WC, AC,Vollpnesion, Tee, Softdrinks, Kaffee und Wasser, 2-4 Tauchgänge pro Tag, Flasche, Blei, Nitrox. Route: Komodo ab/an Labuan Bajo
  • 2 Nächte in Singapur in einem 3-4* Hotel der Kategorie C z.B. Furama Riverfront, DZ,DU/WC, Klimaanlage, keine Verpflegung, late Check Out.
  • Extras: es gelten die Stopover-Vergünstigungen der Singapur Airlines
  • Insolvenzversicherung
  • Reiseleitung

Vorläufiger Reisepreis pro Person:       EUR 5999,-- incl. Singapur Aufenthalt!

                                                                 Aufpreis Oberdeckkabine: EUR 500,--

Allgemein: Für einen Aufenthalt bis zu 30 Tage ist ein Visum erforderlich, das bei Einreise zurzeit kostenfrei erteilt wird. Die Nationalparkgebühren für Kmodo sind zahlbar vor Ort pro Tag €12,-- und Sonntags € 17,--. An Bord können zusätzliche Gebühren anfallen.

Kabinen: Die Kabinen auf der Coralia sind größer als so manches Hotelzimmer der gehobenen Kategorie und hochwertig eingerichtet. Alle Kabinen verfügen über ein eigenes geräumiges Bad mit Dusche/WC, eine individuell regulierbare Klimaanlage und viel Stauraum. Insgesamt verfügt die Coralia über acht Kabinen in verschiedenen Kategorien. Vier Master Kabinen befinden sich auf dem Oberdeck. Sie sind ca. 30 m² groß und mit Fenstern, die Meerblick gewähren, sowie mit einer geräumigen Terrasse ausgestattet. Die weiteren vier Kabinen sind auf dem Unterdeck angeordnet und verfügen über Bullaugen. Die zwei Doppelkabinen sind ca. 24 m² groß und mit einem Queen Size Doppelbett ausgestattet. Auf Anfrage können diese Kabinen auch für eine 3er Belegung umgerüstet werden. Die zwei Twin Kabinen sind hingegen mit zwei Einzelbetten eingerichtet und ca. 18 m² groß.

Tauchbetrieb: Es versteht sich fast von selbst, dass der Tauchbetrieb an Bord der Coralia höchsten Ansprüchen gerecht wird, denn jahrelange Erfahrung und erstklassiger Service im Tauchresort werden mit an Bord gebracht. Die Crew kennt sich in Komodo sehr gut aus – beste Voraussetzungen für hochwertige Taucherlebnisse. Bis zu vier Tauchgänge werden am Tag angeboten und Nitrox ist für Wiederholer kostenlos verfügbar. Getaucht wird in aller Regel von zwei acht Meter Fiberglas Tauchbootenaus.

Das Safarischiff: Die 48 Meter lange Coralia wurde in traditioneller Phinisi Bauweise in Bira auf Sulawesi vom Stamm der Konjo gebaut, der eine jahrhundertelange Tradition im Schiffsbau hat. Von Anfang an wurde großer Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Bei nur acht Kabinen ist das Platzangebot für ein Schiff dieser Größe außergewöhnlich groß. Edles Holz mit traditionellen Stilelementen bestimmt das gediegene Ambiente an Bord. Der klimatisierte Salon ist mit großen Fenstern ausgestattet und bietet einen separaten, optisch getrennten Speisebereich. Die Lounge ist mit hochwertigen Sesseln und moderner Unterhaltungselektronik ausgestattet. Das Essen ist sehr abwechslungsreich und stets frisch zubereitet. Der Chef zaubert leckere indonesische und internationale Gerichte auf den Tisch. Getränke (alkoholisch und alkoholfrei) sind an der Bar erhältlich. Moderne Computer stehen für die Bearbeitung von Fotos und Videos zur Verfügung.

Überdurchschnittlich viel Platz finden die Gäste auch im Freien. Sowohl auf dem Hauptdeck als auch auf dem Oberdeck laden komfortable Sitzgelegenheiten und Liegen zum Verweilen ein. Beide Decks sind teilweise schattig, während das Sonnendeck, hoch oben mit Rundumblick, der indonesischen Sonne noch näher ist. Das Schiff verfügt über ein Satellitentelefon, das gegen Gebühr genutzt werden kann.