Open Water Diver

Die "Lizenz zum Tauchen"

Der PADI-Kurs Open Water Diver ist ein weltweit bekannter und anerkannter Beginnertauchkurs.
Durch seinen modularen Aufbau ist gewährleistet,
dass jedem Tauchschüler eine Basis an Wissen
und Können vermittelt wird.
Mit den Theorie-Modulen und dazugehörenden Schwimmbad-Modulen wird der Tauchschüler
auf die vier Freiwassertauchgänge vorbereitet.
Nach Abschluss des Kurses wird von PADI ein
Tauchschein (Brevet) in Kreditkartenformat ausgestellt. Mit diesem Tauchschein kann der
Open Water Diver mit seinem Tauchpartner selbständige Tauchgänge bis zu einer empfohlenen
Tiefe von 18 Metern durchführen.

Für Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren gibt es den Junior Open Water Diver.
Die Kinder analog dem OWD ausgebildet, allerdings dürfen die brevetierten Kinder nur mit einem zertifizierten Erwachsenen die Tauchgänge durchführen.

Kursumfang

  1. Richtiges Schnorcheln
    Erlangen der Schnorcheltechniken
  2. Praxisgerechte Tauchtheorie
    4 Theorie Einheiten mit Abschlußtest
  3. Sicheres Tauchen
    Ausbildung am Tauchgerät im Schwimmbad
    Lektionen als Vorbereitung auf das Gerätetauchen im Freiwasser
  4. Richtiges Tauchen
    4 Freiwassertauchgänge unter der Leitung eines Tauchlehreres

Kurstermine

Kurstermine auf Anfrage jederzeit möglich

Hier können Sie sich zum Open Water Diver Kurs anmelden.